Mietbare Räume

Aula Előadótermek Tanácsterem Informatikai laborok Tantermek
Aula Hörsäle Ratssaal Informatik-Labore Seminarräume

Aula

Raumausrichtung

Technische Daten

Preisanfrage
350 Personen 250 Personen 300 Personen 250 Personen 200-240 Personen

Der spektakulärste Teil des Gebäudeumbaus ist die Aula, welche seit der Einweihung am 19. September 2007 der frequentierte geschlossene Veranstaltungsraum nicht nur für die Universität, sondern auch für Sopron ist. Seit der Einweihung wurden hier zahlreiche Feste, wissenschaftliche Konferenzen, Quizabende, Filmvorführungen, heilige Messen und Bälle organisiert. Neben den Veranstaltungen ist die Aula auch ein echter Gesellschaftsraum des Campus der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Der Ausdruck „AULA“ kennzeichnet einen einzigartigen Festsaal, welcher unter anderem geschlossen, groß aufnahmefähig und multifunktionell ist, d.h. sie erfüllt die meisten Ansprüche der Benutzer und funktioniert gleichzeitig als ein repräsentativer Ort für Bildungsinstitute.
Sie hat eine besondere Bedeutung für die Westungarische Universität Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, denn das Gebäude der Aula wurde von der Ungarischen Regierung an die Stadt Sopron zur Erinnerung der treue-beweisenden Volksabstimmung geschenkt. Das Gebäude befindet sich in der Nachbarschaft der historischen Innenstadt, seine Erreichbarkeit ist sehr zusagend, sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit anderen Fahrgelegenheiten. Deshalb gibt es immer mehr Veranstaltungen, wo die Universitätsstudenten mit den BürgerInnen und SchülerInnen von Sopron gemeinsam teilnehmen.
Die Grundfläche der Aula ist rechteckig, beträgt ca. 600 m2. Die gestaffelt aufsteigende Decke ist auf die Längsachse senkrecht positioniert. Das Kuppeldach in der Mittelsektion dient für die natürliche Beleuchtung und Belüftung des Gebäudes. Eine Wandseite besteht aus Glas, in der Mitte befindet sich das Treppenhaus und der Aufzug, welcher ein Teil der kompletten Barrierefreiheit ist.
Die Bodenheizung unter dem ca. 450 m2 Bodenbelag sichert die jeweilige entsprechende Temperatur und in der Längsrichtung der Aula befindet sich die Behindertenrampe.
Die Einrichtung der Aula ist sehr flexibel, d.h. bis 350 Personen beliebig variabel, bei gemütlicher Aufstellung kann man 250-300 Sitzplätze sichern. Für die Veranstaltungen gibt es ein zusammenstellbares Podium, welches aus 8 Stücken (je 1x3m) besteht und beliebig variabel. Zum Podium kann man auch zwei Stufen anpassen.
Man kann die Aula nach zwei Hauptanlagen aufstellen und benutzen. Entweder als Längsrichtung (Podium liegt senkrecht auf die Glaswand) oder als Querschnittsrichtung (Podium ist zum mittleren Treppenhaus angepasst). Bei künstlerischen Produktionen ist die Querschnittsrichtung praktischer und sehenswerter. Bei beiden Hauptanlagen gibt es die Möglichkeit ein Buffet geschmackvoll aufzubauen.
Für Bälle, Hochzeiten oder Ausstellungen können wir den Innenraum nach individuellen Bedürfnissen gestalten.



Hörsäle

E1
Hörsaal
E2
Hörsaal
Raumausrichtung

Technische Daten

Preisanfrage
221 Personen 194 Personen

In der „PPP“ Konstruktion der Westungarischen Universität, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wurden im Laufe des Hofeinbaus auch zwei Hörsäle verwirklicht.
Beide Hörsäle haben auf einer Seite imposante Fensterfronten, welche die gute Beleuchtung sichern. Dank ihrer hervorragenden Akustik sind die Vorlesungen auch ohne Beschallung vollkommen hörbar und die gestaffelte Ausgestaltung sichert die richtige Sichtbarkeit.
Der Erzsébet Gidai Hörsaal verfügt über einer Dolmetscherkabine.
Alle Hörsäle haben vier Eingänge: zwei auf dem ersten und zwei auf dem ersten, und zwei auf dem zweiten Obergeschoss.



Ratssaal

Raumausrichtung

Technische Daten

Preisanfrage
60 Personen 40-50 Personen 40 Personen

Der Ratssaal ist ein eleganter Ort für kleine Vorlesungen oder Besprechungen. Während der großen Veranstaltungen in der Aula, ist der Ratssaal außenordentlich geeignet für die Abwicklung von Catering oder Empfänge.
Im Hinblick darauf, dass der Ratssaal sich in der Nähe vom hinteren Eingang des Campus befindet, besteht die Möglichkeit größere Empfänge zu halten.



Informatik-Labore

20.
Informatikai labor
201.
Informatikai labor
202.
Informatikai labor
205.
Videó-konferencia-terem
Raumausrichtung

Technische Daten

Preisanfrage
14 Personen 15/30 Personen 20/40 Personen 5 Personen

Die Informatik-Labore ermöglichen die gemeinsame Arbeit während informatischen Kenntnissen, Sprachstudium oder anderen rechentechnischen Tätigkeiten. (In den Laboren Nr. 201. und 202. ist die Kopfzahl nach zwei Personen pro Computer gerechnet.)
Der Videokonferenzraum ist für Besprechungen geeignet, wobei die Teilnehmer sich auseinanderliegen.
Der Informatik-Labor Nr. 20. befindet sich im Erdgeschoss, die anderen Labore im zweiten Obergeschoss.



Seminarräume

Raumausrichtung

Technische Daten

Preisanfrage
18-70 Personen

Unsere kleineren- und größeren Seminarräume sind für Trainings, kleinere Sitzungen oder Fortbildungsseminare geeignet. Ihre Einrichtungen sind beliebig variierbar.
Zwei Seminarräume befinden sind im Untergeschoss, die anderen Räume im zweiten Obergeschoss.